Legal streamen mit Netzflix

Der Wegweiser zum streaming Dienst Netflix

Der Name Netflix kommt aus dem Englischen und kombiniert die Begriffe Internet und Flicks. Flicks ist dabei ein umgangssprachlicher Ausdruck für Filme.
Bei Netflix handelt es sich um ein Unternehmen, das sich auf das Gebiet des Verleihs und der Produktion von Filmen und Serien spezialisiert hat.

Geschichte von Netflix

Netflix wurde von Reed Hastings und Marc Randolph im Jahre 1997 in Kalifornien in Los Gatos gegründet. In den Anfängen agierte Netflix als Online-Videothek. Zu dieser Zeit wurden an Abonnenten und Kunden je nach Wunsch verschiedene Filme auf DVD und auf Blu-ray verschickt. Erst im Jahre 2007 stieg Netflix letzten Endes auch in das Video-on-Demand-Geschäft ein. Durch dieses Geschäft sind nun die Filme und Serien mittels Streaming für die Abonnenten zugänglich gemacht.

Regionale Verfügbarkeit von Netflix

Bis zum September 2010 war Netzflix nur in den Vereinigten Staaten von Amerika verfügbar. Daraufhin begann eine Art internationale Expansion, die den Start in Kanada erlebte.
Schon seit 2011 wird das Angebot von Netflix nun auch in Lateinamerika und in der Karibik verfügbar gemacht.
Im Jahre 2012 erfolgte schließlich die Expansion hier nach Europa. Zunächst allerdings nur in die Länder Großbritannien, Irland und Skandinavien. Ein Jahr später, im Jahre 2013 wurde Netflix auch in den Niederlanden verfügbar gemacht. Seit dem September 2014 ist Netflix endlich auch in Deutschland, sowie in Österreich in der Schweiz, in Frankreich, in Belgien und in Luxemburg vertreten.  Damit ist Netflix nun in insgesamt mehr als 40 Ländern verfügbar und vertreten.

Test des Angebots durch die „Stiftung Warentest“

Durch das enorme Angebot an Streaming Diensten ist Netflix nur eine von vielen Möglichkeiten. Die Stiftung Warentest hat daraufhin Netflix getestet. Dabei schnitt Netflix allerdings nur mäßig ab. Das Angebot von Filmen und von Serien konnte die Stiftung Warentest nicht vollständig überzeugen. Sehr positiv hervorgehoben wurde die Bildqualität.
Mit dieser Bewertung schnitt Netflix allerdings nicht schlechter, sondern ähnlich wie die meisten anderen Streaming-Anbieter ab.
Netflix Gutscheine
Netflix bietet gute Monatsabos an. Neukunden können jedoch von einem kostenlosen Probemonat profitieren und zunächst das Angebot auf Herz und Nieren prüfen. Während des ersten Monats können unbegrenzt Serien und Filme sogar auf der PS3, XBbx360, Wii und weiteren kompatiblen Geräten wie etwa dem Tablet angeschaut werden. Nach Ablauf des Probemonats wird das Abo automatisch um einen Monat verlängert.

Kommentare geschlossen